darstellende Kunst Filmwirtschaft Kunstmarkt Musikwirtschaft

Reculti

Projektmanagement
Ausstellungsmanagement
Kuratorische Praxis
Organisationstalent
Bildung und Vermittlung an z. B. Museen
Durchführungsstark
Wissensvermittlung und - transfer
Publikationstexte verfassen und lektorieren
Interdisziplinäres, internationales Arbeiten
Recherche
Kulturmanagement
Musk-, Tanz- und Kunstwissenschaft
Kunst-, Musik- und Tanzhistorik
Theater-, Tanz-, Musik- und Kunstpädagogik
Veranstaltungen, Workshops, Ausstellungen etc.
Provenienzforschung
Kulturrecht und -politik, UNESCO, Kulturerbe
Tonschnitt, Soundcollagen, Podcast, O-Ton
Künstlerin (Gemälde, Fotos, Videokunst, Plastiken)
Aufführungen durchführen
Herstellung von Kunstwerken verschiedener Gattung
Künstlerische Praxis (Installation, Performance)
Tänzerin, darstellende Tanzperformerin
Tanzunterricht geben
Choreografieren von Solo-, Paar- und Gruppentanz
Freestyle Tanz, Impro Dance
zu zeitgenössischen u. modernen Tanz entwickelnd
Wettkampferfahren
Videoclip Dancing (bzw. ehem. Dance 4 Fans)
Salsa, Bachata, Kizomba, Standard/Latein, DiscoFox
Deutsch, Englisch und Französisch
Gleichberechtigung, Female Empowerment
Integration, Frieden, Nachhaltigkeit

Über mich:

Julia Koop ist freie Kunsthistorikerin, Musikwissenschaftlerin sowie zertifizierte Tanztrainerin. Zusammengefasst macht sie als interdisziplinäre Kulturschaffende Projekte in der Schnittstelle von Musik, Kunst, Medien und Tanz. Dies kann z. B. in Form von Führungen, Workshops, (Tanz-)Performances, Kunstprojekten, Podcasts, Ausstellungen uvm. geschehen. Dabei ist ihr die Thematik von Nachhaltigkeit und die Vision eines guten, zukünftigen Zusammenlebens im urbanen Raum wichtig.

Julia macht aus, Verbindungen und Fusionen aus unterschiedlichen Bereichen zu schaffen, um neue, innovative und kreative Projekte oder auch Symbiosen zu erschaffen. Gerne arbeitet sie dabei auch international zusammen. Für ihre Projekte werden zusätzlich multisensorische sowie creative thinking Ansätze eine Rolle spielen, um Projekte neu zu denken und auf dem Weg zu bringen.

Ihre Vision ist es, großartige Projekte mit einem interdisziplinären, internationalen Blick zu gestalten, um viele Menschen emotional damit zu erreichen und neue Perspektiven zu eröffnen. Gerne kommt sie dafür gemeinsam mit Dir/Ihnen ins Gespräch, sofern Dein/Ihr Interesse geweckt ist und Du Dir/Sie sich vorstellen kannst/können, eine Kooperation oder ein Projekt mit Julia zu starten. Sie freut sich über neue Kontakte und erste, unverbindliche Gespräche.

 

Ich suche:

Kooperationspartner:innen, Projektgelegenheiten, bezahlbare Räume, Möglichkeiten meine Ideen in die Welt zu tragen und diese durchzuführen.

Ich Biete:

Kultur-, musik-, kunst- und tanzwissenschaftliches Know-How, darunter Kunst-, Musik- und Tanzgeschichte, Ton- und Kurzvideoschnitt, bildende und darstellende Kunstprojekte und Kunstwerke, Tanzexpertise in Freestyle/Improvisationstanz und einige andere Tanzarten, kuratorische Praxis, Kunstpraxis, Bildung und Vermittlung, Wissensvermittlung, Kunst-, Musik-, Tanz- und Theaterpädagogik für verschiedene Ziel- und Altersgruppen, Kulturmanagement, Projektmanagement, kreatives Schreiben, Lektorat und vieles mehr.

Ich möchte mich vernetzen mit:

B2B und B2C Kontakte, darunter z. B. andere Soloselbstständige, Start-ups, Firmen, Unternehmen,
Institutionen, Kultureinrichtungen (insb. Museen, Musiktheater, Opern, Theater und Tanzschulen),
Universitäten, usw.

Privatpersonen, die Interesse an Workshops usw. haben gerne auch.

Portfolio