International durchstarten: Reisekostenförderung mit Kreativtransfer!

Du bist selbständige Produzent*in, Manager*in, Agent*in, Mitarbeiter*in einem freien Produktionsbüros oder in einer Agentur und willst international tätig werden? Dann beantrage die Reisekostenzuschüsse des Förderprogramms Kreativtransfer. Du kannst sie beantragen, wenn du bereits über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügst und gemeinsam mit einer oder mehreren Kompanien bzw. Künstler*innen arbeitest bzw. gearbeitet hast und deine Sichtbarkeit der in Deutschland produzierten darstellenden Künste auf dem internationalen Markt verbessern und das eigene internationale Netzwerk stärken willst. Gefördert werden Reisekosten, die sowohl innerhalb Deutschlands und Europa als auch international anfallen. Die maximale Fördersumme pro Veranstaltung beträgt 2.000 Euro. Bewerben musst du dich bis zum 14. April 2024. Bei Problemen mit den Bewerbungs-Formularen, nutze einfach die angebotenen Videokonferenzen zur Antragstellung:

• am 12. März 2024 um 12 Uhr auf Englisch oder 13 Uhr auf Deutsch
• am 12. April um 10 Uhr in deutscher Sprache.

Alle weiteren Informationen findest du hier.

Facebook
LinkedIn
XING
WhatsApp

Weitere Angebote