Förderung von Kulturprojekten in 2024

Du hast als Essener Künstler*in oder als Kulturverein ein bedeutendes Kulturprojekt in petto? Eines, das auch gesamtstädtisch oder regional von Bedeutung ist? Dann wirf einen Blick auf die Projektförderung des Kulturamts der Stadt Essen – deine Eintrittskarte, um deinem Projekt den Weg in die Öffentlichkeit zu ebnen! Einen Förderantrag kannst du für große Projekte aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Bildende Kunst, Literatur, Fotografie und Film bzw. Video, Neue Medien, Kulturgeschichte, Stadtgeschichte, Architektur sowie für soziokulturelle und interkulturelle Projekte stellen. Die Frist für Projektförderanträge für das 2. Halbjahr 2024 läuft noch bis zum 31. März 2024.

Ab Anfang Februar wird der Weg zur Förderung noch einfacher, denn die Anträge können dann bequem und ausschließlich digital über das Serviceportal der Stadt Essen. Aber bevor es losgeht, musst du dir ein Nutzer*innenkonto beim Servicekonto.NRW erstellen.

Um dich bestmöglich auf diese Umstellung vorzubereiten, lädt dich das Kulturamt der Stadt Essen zu einer digitalen Informationsveranstaltung ein. Am 21. Februar 2024 um 18 Uhr erhältst du eine detaillierte Einführung in das neue Online-Antragsverfahren. Melde dich bis zum 16. Februar unter dem Stichwort “Infoveranstaltung Online-Antragsverfahren” via E-Mail an kulturamt@essen.de an.

Übrigens, falls du Fragen zur Förderung deines Projekts hast, steht das Kulturamt für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Hier kannst du deine Projektidee vorab hinsichtlich ihrer Förderfähigkeit gemäß den Richtlinien überprüfen lassen. Die Beratung beinhaltet auch Unterstützung bei der Ausarbeitung deines schriftlichen Antrags, beispielsweise mit Hinweisen zur Verbesserung der Projektbeschreibung oder Kostenplanung.

Aber das ist noch nicht alles! Die Beratung deckt auch Fragen zu Kooperationen, weiteren Fördermöglichkeiten sowie erforderlichen Anträgen zur Nutzung öffentlicher Flächen für Veranstaltungen ab.

Deine Ansprechpartner*innen sind:

Michael Schramm, fon: 0201-88-41202, E-Mail: michael.schramm@kulturamt.essen.de und

Lena Christian, fon:  0201-88-41209, E-Mail: lena.christian@kulturamt.essen.de

Facebook
LinkedIn
XING
WhatsApp

Weitere Angebote