Aufwind und Förderung für junge Kunstformen und Experimente

Für Urban und Digital Artists und für Künstler*innen, die im Bereich Neuer Zirkus und elektronischer Musikkultur unterwegs sind, hat KURTI einen Tipp: Das Förderprogramm des Netzwerks Neue Künste Ruhr, finanziert vom Land NRW. Besonders als Berufseinsteiger*in bist du eingeladen, dich für die Förderung zu bewerben. Wenn du also Projekte in diesen Kunstformen oder ihren interdisziplinären Schnittstellen realisieren möchtest, ist das deine Chance und du kannst dich für eine Förderung bewerben.Voraussetzung ist, dass dein Arbeitsschwerpunkt oder Geschäfts-/Wohnsitz im Ruhrgebiet ist. Außerdem musst du an der Zoom-Infoveranstaltung am 5. Juni 2024 um 18 Uhr teilnehmen. Um dich dafür anzumelden, schicke einfach eine Mail an info@neuekuensteruhr.de. Dein künstlerisches Projekt wird gefördert, wenn es noch nicht begonnen, öffentlich präsentiert oder ausgeführt wurde, und du es ab Januar 2025 realisieren möchtest. Bewerben kannst du dich hier bis zum 14. Juni, 23:59 Uhr.

Anmerkung der Autorin: Schaue dir die Website der Neue Künste Ruhr in jedem Fall an! Das Netzwerk bietet großartige Beratungen, Kontakte und Vernetzungsmöglichkeiten!

Facebook
LinkedIn
XING
WhatsApp

Weitere Angebote